Facebook Blog

Facebook Blog

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Journalist
153

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht!Mehr dazu brauch es eigentlich nicht. Seit 2011 nebenberuflich als freie Mitarbeiterin unterwegs und nun hauptberuflich!

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Und weiter geht es... Nehmt ruhig an der Verlosung teil 🙂 Immerhin hat das Paket einen Gesamtwert von rund 70 Euro!
Nur Mut, traut euch ruhig!
Schaut in die Teilnahmebedingungen und dann los!
Bitte auch alle Bedingungen beachten 🙂

Darf natürlich auch gern weiterhin geteilt werden 🙂

Bis Sonntagabend habt ihr noch Zeit 🙂

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Los geht's....

Heute mal überregional im Main Echo und eine Zusammenarbeit mit Redakteur André Breitenbach: Der gemeinsame Bericht über den Schneeberger Maßkonfektionär Kuhn, der gemeinsam mit der Bürgstädter Luft-Technik Dörr Schutzmasken produziert 🙂

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Nein, es ist kein Aprilscherz...

Heute ist es soweit...

Anlässlich meiner dreijährigen Selbstständigkeit mache ich wie vor zwei Tage im Blog auf meiner Homepage (www.textschmiede-laessig.de) versprochen eine kleine Verlosung 🙂

Ich hoffe, dass ich in diesen Zeiten damit ein kleines Lächeln auf die Gesichter zaubern kann.

Und das gibt es zu gewinnen:

Eine Gutschein für eine Alpakatour mit vier Personen von Stefan Bauer Alpaka-Projekt.eu (www.alpaka-projekt.eu/) hier in Eisenbach.
Lasst euch verzaubern von den sanftmütigen und besonderen
Alpaka-Jungs.
Dazu gibt es noch eine toll duftende Alpakaseife von King Louis aus der Alpaka-Männer-WG sowie eine süße Postkarte mit dem Alpakamädel Springtime Mary von mir 🙂

Ich habe bewusst eine lokalen Bezug ausgesucht und auch etwas von dem ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schön so eine besondere Auszeit ist...

So und nun zu den Rahmenbedingungen:

Die Verlosung geht bis zum 05.04.2020, 19 Uhr!
Danach wird meine besondere Losfee den glücklichen Gewinner ziehen (vielleicht per Video mal schauen) 🙂

Teilnahmebedingungen:
1. Like meine Seite www.facebook.com/JournalistinJenniferLaessig/
2. Like den Originalbeitrag
3. Kommentiert unter dem Originalpost, warum gerade ihr prädestiniert für den Gewinn seid
4. Kommentiert außerdem, was euch an meiner Homepage (www.textschmiede-laessig.de) am Meisten zusagt

Gerne dürft ihr auch Freunde markieren und das Gewinnspiel teilen => Das hat keinen Einfluss auf die Gewinnchancen 🙂
Dankeschön 🙂

Facebook hat mit der Verlosung nichts zu tun. Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich und ihr müsst über 18 Jahre sein. Der Gewinn kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Zufall ermittelt und ist damit einverstanden in einem separaten Gewinnpost mit Namen genannt zu werden. Der alleinige Veranstalter ist Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig bzw. Textschmiede Lässig

Auch heute im Main Echo: Mein Bericht zu Landwirten und Pflanzengeschäften in Corona-Zeiten.

Heute im Bote vom Untermain: Mein Artikel über Thomas Stubbe und Rommy Arnold mit ihrer Chinesischen Schopfhundezucht 🙂

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur gestrigen Stichwahl in Kleinheubach, bei der Thomas Münig (SPD) als neuer Bürgermeister hervor ging und somit den noch amtierenden Bürgermeister Stefan Danninger (FW) ablöst.

Und wieder ein Tag im lässigen, tierischen Tagebuch 🙂
Ares hat wieder übernommen...
Er wollte unbedingt seinen Tag selbst beschreiben 😉

Also einfach mal rein klicken, was Ares so vom Stapel gelassen hat...

Und hier ist sie die gestrige im lässigen, tierischen Tagebuch angekündigte Auflösung!

Aber es bleibt noch ein wenig spannend...

Lest es doch am Besten gleich selbst nach 🙂

"Trommelwirbel...": Unser erstes Video ist auf der Homepage online!

Natürlich im lässigen, tierischen Tagebuch. Wo denn sonst? 😉

Schaut doch mal rein, was gestern und heute so bei uns los war...

PS: Für den heutigen Eintrag ist allein Ares verantwortlich! Also Beschwerden und Anregungen bitte direkt an ihn. Viel lieber mag er allerdings Lob und vielleicht ein besonderes Schmankerl ... 😉

Ares und ich haben wieder in die Tasten gehauen: Tag vier im lässigen, tierischen Tagebuch ist nun auf meiner Homepage online!

Also anklicken, rein schauen, kommentieren 😉

Heute im Main Echo: Mein Bericht zum Kleinheubacher Tierheim in Corona-Zeiten.

www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/Trotz-Corona-Katze-Biggi-wird-in-Kleinheubach-weiter-gebuerstet;art4001,6993730

Und wieder gibt es was Neues im "lässigen, tierischen Tagebuch"!

Okay, wir haben es gestern nicht mehr geschafft unser Experiment zu verraten.

Ein dickes Sorry auch von Ares.

Dafür gibt es heute einen längeren Blog-Eintrag gleich über gestern und heute.
Also Tag zwei und drei 🙂

Schaut doch mal vorbei und hinterlasst gern ein paar Zeilen.
Darf natürlich auch wieder geteilt werden 😉

Auch heute im Main Echo: Die Personallage von Gesundheitsamt und Kliniken im Kreis Miltenberg

Heute im Main Echo: Vier Fragen an die beiden Stichwahlkandidaten von Kleinheubach.

Und hier ist er: Tag Eins im "lässigen, tierischen Tagebuch" mit dem gestrigen "Corona-Lager- Koller"

Später folgt vielleicht noch unser heutige Tag Zwei...

Was sich heute wohl wieder zugetragen hat?

Langeweile, Unruhe, Genervtheit?

Nix da!

Heute gab es ein spannendes Experiment mit gleichzeitiger Premiere...

Ihr dürft gespannt sein 😉

So es ist soweit: Ab sofort gibt es nicht nur Kategorien für meine Blog-Einträge, sondern.....

"Trommelwirbel, Spannungsaufbau"

Ein "Lässiges, tierisches Tagebuch"

Dort werde ich regelmäßig einen kleinen Einblick in unseren "lässigen", aber auch alles Andere als gewöhnlichen Alltag geben...

Den Anfang macht der gestrige "Corona-Lager-Koller", der in einem weiterem Post folgt und frisch online gegangen ist.

Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also 😉

Gern auch mit einem kleinen Kommentar...

Corona hier, Corona dort... Doch, was gibt es noch drum herum? Was gibt es vielleicht genau deswegen zu beobachten? Was sind erfreuliche und was auch nervige Seiten?

Das Corona-Tagebuch der Redaktion ist auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung und gibt so manch interessanten und spannenden Einblick...

Heute ist auch ein Beitrag von mir dabei 🙂
Ein dickes Dankeschön für die Möglichkeit an meine lieben Kolleginnen 🙂

Heute im Main Echo: Mein Bericht über die Salamanderrettung in Klingenberg, die von Bernd Seifert ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile sind über 45 Personen ehrenamtlich bei der Rettung im Einsatz. Vorher wurden jährlich bis zu 150 Samalander an der Klingenberger Schlucht überfahren. Daumen hoch für so viel Engagement und Einsatz!

Und wieder ein neuer Blog-Eintrag auf meiner Homepage.

"Einfach mal wieder zum Stift greifen...?!"

Schaut doch mal vorbei 🙂

(Darf auch gern wieder geteilt werden 😉 )

Heute im Main Echo: Mein Artikel zum Fortschritt von Xenia Hügels Projekt "Sounds of Hope Children Center" in Uganda. Sie hat immer wieder tolle Ideen und es geht stetig voran 🙂

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Ein dickes Dankeschön an meine lieben Kollegen von der Main Echo Redaktion für das Teilen meines "kreativen Flusses" 😉

Es gibt mal wieder etwas Neues auf meiner Homepage!

Schaut doch mal vorbei 🙂

Ares und ich, wir haben uns mal ein wenig Gedanken gemacht...

Darf gern kommentiert und geteilt werden!

Heute schon online und morgen im Blatt: Mein Interview mit Emre Yalcin, Jugendleiter der Ditib Moschee in Erlenbach.
Mit ihm habe ich unter anderem über Rassismus, Solidarität und Integration gesprochen.

Auch heute im Main Echo: Mein Artikel zum Farbenfrohen Buchstabenrätsel in Erlenbach 🙂

Heute im Main Echo: Meine Umfrage in einigen Buchhandlungen des Kreis Miltenberg, ob die Nachfrage an Lesestoff in Corona-Zeiten gestiegen ist.

Darunter auch das Obernburger Buchkabinett 🙂

Heute im Boten vom Untermain: Meine Umfrage bei den Gastwirten im Kreis Miltenberg zu den Auswirkungen des Corona-Viruses in ihren Lokalen.

TIPPS VON BÜCHERFANS GESUCHT!

Derzeit dominiert ein Thema unsere Gesellschaft: Das Corona Virus!
Doch wie schaut es eigentlich bei denjenigen aus, die vielleicht nun notgedrungen etwas mehr Zeit haben?
Wer nutzt die Zeit zum vermehrten Lesen?
Greift endlich mal wieder zu einem guten Buch?
Vielleicht eines, das er schon lange lesen wollte oder das der Lesetipp schlecht hin ist?

Ich suche bis morgen früh, 17. März, drei oder vier Personen aus dem Kreis Miltenberg, die Lust haben sich mit mir in Kontakt zu setzen und ihre Lesetipps für einen Main Echo Artikel (unter Nennung des Namens, Alters und Wohnortes) zu verraten.

Gern einfach mal per PN melden.

Der Beitrag darf auch sehr gern geteilt werden 🙂

Auch gestern im Bote vom Untermain gewesen: Mein Vorbericht zum diesjährigen Stück der Laudenbacher Theatergruppe Ende März/Anfang April mit jeder Menge Turbulenz und lustigen Situationen.

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Bericht zum Freundeskreis Momme aus Rück-Schippach, der unter anderem Hüllen für Infusionsbeutel für leukämiekranke Kinder in liebervoller Handarbeit herstellt!

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur Gerichtsverhandlung am Obernburger Amtsgericht zur gefährlichen Körperverletzung mittels eines Messers.

Heute im Main Echo: Mein Bericht über das Frühlingskonzert des Jazz Orchestra Erlenbach am Sonntag. Ein wirklich gelungener beschwingter Abend gewesen 🙂

Heute im Boten vom Untermain: Mein Artikel zum neuen Pächter des Restaurants am Niedernberger Golfplatz.

Heute im Main Echo: Mein Artikel über die Handysprechstunde vom Seniorenbeirat für Senioren in Niedernberg. Ein wirklich tolles Angebot, das gern genutzt wird!

Heute im Bote vom Untermain: Mein Artikel zur Schneeberger Gemeinderatssitzung am Mittwoch mit dem Zahlen aus dem Forst

Schon heute ist er online zu lesen: Mein Bericht zum "Lichterzug der Liebe" am Freitag, morgen dann in der Printausgabe 🙂

Und noch ein Video, das ich gestern beim Lichterzug der Liebe gemacht habe.
Bilder sagen schon sehr viel aus. Aber bei einem Video ist die Atmosphäre und Stimmung noch viel mehr spürbar...
Ich bin heute noch tief beeindruckt von dieser gemeinsamen Solidarität 🥰

Mein Artikel dazu erscheint wie gesagt am Montag in der Print-Ausgabe 😊

Meine liebe Kollegin Renate Ries hat heute schon eine Meldung zum vorhin stattgefundenen Lichterzug der Liebe für die Opfer von Hanau online gestellt. 700 Menschen, von Jung bis Alt und verschiedenster Herkunft haben an der von Harald Müller und Ayse Sahin organisierten Veranstaltung gemeinsam teilgenommen.

Den ausführlichen Bericht von mir dazu gibt es am Montag im Print und wahrscheinlich schon am Sonntag dann online zu lesen!

Die Schreiblust hatte mich aber schon jetzt gepackt und der Hauptext ist nun fertig. So frisch nach einem Termin ist das oftmals gar nicht schlecht. Da sind die Eindrücke noch ganz frisch 🙂

Es war wirklich ein sehr bewegender Termin für mich und ich bin der Redaktion sehr dankbar, dass ich diesen Auftrag erhalten habe. Es war einfach wieder eine "Herzensangelegenheit"...

Auch heute im Main Echo: Mein Artikel zu einer weiteren Gerichtsverhandlung am Mittwoch am Obernburger Amtsgericht mit dem Besitz und der Verbreitung von kinder- und jugendpornografischen Schriften

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur Gerichtsverhandlung am Mittwoch mit dem Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung, die vertagt wurde.

Auch heute im Main Echo: Ein kleiner Rückblick seit dem Neustart des Kleinheubacher Jugendzentrums Anfang Oktober

Heute im Main Echo: Mein Bericht über das Autohaus Dörr in Kleinheubach, das dieses Jahr 100-jähriges Jubiläum feiert!

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Artikel zur Unterschriftenübergabe der Bürgerinitiative Pro Hallenbad in Mömlingen.

Am Donnerstag im Main Echo gewesen: Mein Bericht zur Laudenbacher Gemeinderatssitzung.

Auch heute im Bote vom Untermain: Mein Artikel zur 33. Wörther Lachparade am vergangenen Wochenende.

Auch heute im Main Echo: Die Vorstellung des Prinzenpaars vom Carneval Club Fechenbach

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur Prunksitzung des Carneval Club Fechenbach am vergangenen Wochenende in Collenberg.

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Bericht zur Kleinheubacher Gemeinderatssitzung vom Donnerstag mit der Vorstlelung der geplanten Seniorenanlage samt Projektteam.

Heute schon online und morgen im Print: Mein Artikel zur gestrigen Altweibermühle in Bürgstadt. Ein spannendes Spektaktel, das hunderte von Besuchern bei strahlendem Sonnenschein anlockte 🙂

Heute im Main Echo: Mein Bericht zum Bewegungskonzept im Miltenberger Caritashaus, das den Senioren dort richtig Freude bereitet. Darunter auch die 85-jährige Erika Eilbacher, die täglich fleißig in die Pedale tritt 🙂
Das war einmal wieder ein richtig toller Termin bei dem ich eine ganz liebe ältere Dame kennenlernen durfte, die mich mit ihrem Elan begeisterte...

Heute im Bote vom Untermain: Mein Bericht zu den neuen Mietern des Pfarrer-Kerber-Saals und des Nikolaus-Saals im Wörther Pfarrzentrum.

Auch heute im Main Echo: Mein Bericht über die Prunksitzung der Schneeberger Krabbe am vergangenen Samstag 🙂

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur Prunksitzung der Trennfurter Türken vergangenes Wochenende 😉

Auch das Wochenende im Main Echo: Mein zweites Porträt zur Bürgermeistkandidatin Andrea Discher-Bayer aus Laudenbach.

Dieses Wochenende im Main Echo: Mein Porträt zu Stefan Distler, Bürgermeisterkandidat in Laudenbach.

Heute im Main Echo: Mein Artikel zum HSG-Theater "Die Physiker" in Erlenbach. Das morgen noch ein letztes Mal aufgeführt wird um 19 Uhr in der Erlenbacher Frankenhalle 🙂

Und heute schon online, sowie morgen im Main Echo: Mein Artikel zur gestrigen Übergabe der 602 Unterschriften für den Bürgerentscheid zum Mömlinger Hallenbad.

Auch heute im Bote vom Untermain: Ein gemeinsamer Artikel zum Starkregen der von Montag auf Dienstag Straßen und Keller im Landkreis flutete. So auch die Eisenbacher Getreidemühle Knecht, die ich gestern kurzfristig für meinen Teil der Berichterstattung besuchen durfte.

Heute im Main Echo: Mein Artikel über Eva Jentzmik aus Kleinheubach, die bereits seit 75 Jahren im gemischten Chor Canta Nova singt.
Eine beeindruckende Leistung und eine noch faszinierendere Dame.
Es hat richtig Spaß gemacht Frau Jentzmik für den Bericht zu treffen. Es war mir eine Ehre und Freude.
Solche Termine bereichern mein Leben ungemein und bestätigen mir nur immer wieder von Neuem den richtigen Weg gewählt zu haben...

Heute im Bote vom Untermain: Mein Bericht zur Wiedereröffnung des Restaurant "Kult" morgen in Obernburg 🙂

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Ich habe heute die Familie Knecht kurzfristig nach dem nächtlichen Hochwasser besuchen dürfen und mir selbst ein Bild von dem Ausmaß des Uferübertritts der Mümling machen können.
Mein Bericht dazu gibt es voraussichtlich zeitnah online beim Main Echo und morgen im Print zu lesen.

Ebenfalls heute im Boten vom Untermain: Mein Artikel zur Rüdenauer Prunksitzung am Wochenende. Schön wars 🙂

Heute im Bote vom Untermain: Mein Bericht über das Kirchenkabarett von Ulrike Böhmer am Samstag in der Eisenbacher Sport- und Kulturhalle. Organisiert vom Eisenbacher Verein "Mission in der einen Welt".

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Bericht über die Rüdenauer Gemeinderatssitzung mit der vorzeitigen Tilgung eines Restdarlehens und der daraus resultierdenden Schuldenfreiheit der Gemeinde.

Frisch gebloggt:

Endlich mal wieder ein neuer Blogeintrag auf meiner Homepage 🙂
Schaut doch mal vorbei ?!
Gern könnt ihr mir auch mal einen Gästebucheintrag oder ein Kommentar hinterlassen...

Heute im Main Echo: Mein Artikel zum Kleinheubacher Neujahrsempfang am Sonntag.

Heute im Main Echo: Mein Artikel zum Röllbacher Bunten Abend der Röllbocher Wörzelkopp am vergangenen Wochenende. Es war sehr schöner und gelungener Auftakt in die Faschingssaison für mich 🙂

Gestern im Main Echo gewesen:

Heute im Main Echo: Mein Bericht über die Laudenbacher Gemeinderatssitzung unter anderem mit Christine Ahner, die als Seniorenbeauftragte bestelllt wurde.

Gestern im Bote vom Untermain gewesen: Das Porträt über Thomas Münig, der in Kleinheubach Bürgermeister werden möchte.

Auch am Wochenende im Main Echo gewesen mein zweiter Bericht zur Kleinheubacher Gemeinderatssitzung.

Heute im Main Echo: Mein Artikel über die Schneeberger Gemeinderatssitzung am Mittwoch.

Gestern im Main Echo gewesen: Das Porträt über Monika Wolf-Pleßmann aus Kleinheubach, die für das Bürgermeisteramt in Rüdenau kanididiert.

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Artikel über das Theaterstück "Das Eisenbacher Dorfjubiläum" von der Theaterspielgruppe des Eisenbacher Sängerbundes.

Gleich fünf neue Postkarten haben den Weg auf meine Homepage gefunden!
Dazu war natürlich auch gleich einer Blog-Eintrag fällig 😉

Einfach mal vorbei schauen und stöbern... Vielleicht ist / sind ja genau die richtige(n) Karte oder Karten dabei?

Heute im Main Echo: Mein Bericht zum derzeitigen Stand von Xenia Hügel Projekt "Sounds of Hope Children Center" in Uganda. Bei dem es dank ihrem Engagement und zahlreicher Spenden nach einen derben Rückschlag nun wieder bergauf geht!

Auch heute im Main Echo: Mein Bericht über die Bürgerversammlung in Schneeberg am Montag mit dem aktuellen Stand der Erschließungsarbeiten auf dem Schulgelände.
Außerdem war es Bürgermeister Erich Kuhns letzte Bürgerversammlung und somit gab er einem kurzen Rückblick über die letzten 24 Jahre.

Heute im Main Echo: Mein Artikel über den Neujahrsempfang in Mömlingen vergangenen Sonntag mit dem Hauptthema Zusammenhalt.

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Artikel über das Dreikönigskonzert des Laudenbacher Musikvereins am Samstag in Kleinheubach.

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Und weils so klasse war und ich so viele tolle Bildmotive dank der atemberaubenden Show ablichten konnte: Hier noch einmal die Bildergalerie zur Rammstein Tribute Night im Elsenfelder Bürgerzentrum mit Weissglut und Fuel Basement!

Unnnnnnd hier mein Bericht (heute schon online und morgen im Main Echo) zur Rammstein Tribute Night mit Weissglut und Fuel Basement vergangenen Samstag im Elsenfelder Bürgerzentrum!

Es war einfach nur fantastisch!

Seit heute morgen online meine Bildergalerie zur gestrigen Rammstein Tribute Night mit "Weissglut" und "Fuel Basement" im Elsenfelder Bürgerzentrum!

Ein wirklich toller Termin gewesen, der mich auch privat als Fan in Rammstein mehr als angesprochen und gefreut hat.
Ein dickes Dankeschön an das liebe Redaktionsteam, dass sie bei der Vergabe gleich an mich gedacht haben 🙂

Endlich ist das erste Postkartenmotiv mit der knuffigen Alpakadame Springtime Mary angekommen.
Da musste nun natürlich auch endlich wieder ein Shop auf der Homepage her!

Für heute langt es aber erst einmal mit den Arbeiten an der Homepage.

Ich wünsche allen ein schönes und ruhiges Wochenende!
Vielleicht sehen wir uns ja auf dem einen oder anderen Termin? 😉

Und auch heute hat sich wieder etwas auf meiner Homepage getan...
So langsam geht es voran!

Neues Jahr, neuer Blogeintrag... 🙂

Heute schon online und morgen im Bote vom Untermain: Mein Bericht zur Serie "Mein Jahr 2019" über Günter Alisch aus Streit, der schon einige Chemotherapie und eine Eigenstammzelltherapie hinter sich hat und trotzdem seine lebensfrohe Art nicht verloren hat!

Kein einfacher, aber berührender und tiefgründiger Termin gewesen. Vielen Dank an Herrn Alisch für diese tiefen und offenen Einblicke.

Gut Ding will Weile haben, so auch meine neu gestaltete Homepage!

Trotzdem gibt es endlich mal wieder einen kurzen Blog-Eintrag von mir.
Übrigens soll es in Zukunft nicht der Letzte Eintrag in dieser Rubrik sein...

Also schaut doch einfach immer mal wieder vorbei, es lohnt sich 🙂

Auch heute im Main Echo: Das Schneeberger Weihnachtskonzert vom Gesangsverein und Musikverein am ersten Feiertag.

Heute schon online und morgen im Bote vom Untermain: Mein Artikel zur Serie "Mein Jahr 2019" über Jennifer Martinetti aus Breuberg, die es dieses Jahr ganz unverhofft geschafft hat mit dem Rauchen aufzuhören!

Heute im Main Echo: Mein Rückblick-Artikel über Markus Arnheiter aus Wörth, der mit der ersten Monlandung am 21. Juli Geburtstag hat und das 50.Jubiläum im Sommer mit einer ganz außergewöhnlichen einwöchigen Feier krönte!

Heute im Main Echo: Mein Bericht über das Weihnachtskonzert des Obernburger Musikvereins gemeinsam mit dem Chor intakt aus Laudenbach letzten Sonntag in der Pfarrkirche 🙂

Eine perfekte Einstimmung auf das Weihnachtsfest gewesen!

Heute im Main Echo zu lesen mein Artikel über den Winterdienst, den Senioren im "Notfall" ausrichten sollten bis das zuständige Unternehmen vor Ort ist,

Heute im Main Echo: Mein Bericht über den Informationsabend des Bügerbegehren Hallenbad am Montag in Mömlingen.

Heute im Main-Echo: Mein Artikel über den "Advent in Eisenbach" in der voll besetzten Pfarrkirche vergangenen Sonntag. Wieder einmal ein gelungenes und abwechslungsreiches Konzert gewesen!

Heute im Bote vom Untermain: Mein Bericht über die Schneeberger Gemeinderatssitzung vom Freitag.

Auch am Samstag im Main Echo gewesen: Mein Artikel über den Umzug und die Neueröffnung der AOK Beratungsstelle von Klingenberg nach Erlenbach.

Am Samstag im Main Echo gewesen: Mein Bericht über Probleme bei der Bahnkartenbeschaffung in Miltenberg.

Gestern im Main Echo gewesen: Mein Bericht über den Vortrag "Von Ochs und Esel und dem Drumherum" von Dieter Schaller im Rahmen der Mittwochsgespräche von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Erlenbach.

www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/Von-Ochs-und-Esel-und-dem-Drumherum;art4020,6894065

Auch heute um Main Echo: Mein Bericht über den neuen Bankautomat in Eisenbach.

Heute im Main Echo: Mein Artikel zur Laudenbacher Gemeinderatssitzung vom Dienstag mit der Stellungnahme von Stefan Distler, der nach der überraschenden Aufstellungsversammlung die Freien Wähler verlässt!

Heute im Main Echo: Mein Bericht zur Mömlinger Gemeinderatssitzung mit dem Bebauungsplan für das Areal "Im Steinweg".

Heute im Main Echo: Mein Bericht über das Ökumenische Adventssingen letzten Sonntag in der Miltenberger Pfarrkirche.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über den gemütlichen und gut besuchten Obernburger Lichterglanz mit einem tollen Rahmenprogramm und jeder Menge toller handgemachter Produkte.

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht zur Kleinheubacher Gemeinderatssitzung vom Donnerstag mit der Gründung einer Kinderfeuerwehr.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über den "Worldwide Candle Lighting" (weltweites Kerzenleuchten) für verstorbene Kinder, der erstmals nun auch beim ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Miltenberg in Kleinheubach morgen stattfindet.

Ein Bericht, der für mich nicht einfach war. Klar war mir Vorfeld bewusst mit welchem Thema ich mich beim Treffen mit der Koordinationsleiterin und einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin befassten werde und doch wurde es dann eine kleine "persönliche Herausforderung"...

Es ist eine Thematik, mit der sich Außenstehende ungern auseinander setzten, vielleicht sogar ein wenig davor fürchten. Sie berührt, trifft mitten ins Herz.

Das Gespräch an sich, das mich natürlich auch bewegte und ergriff, war dabei gar nicht mal die Herausforderung. Sondern das Schreiben danach. Die tiefgründigen kurzen Einblicke, die ich erhalten durfte zu verarbeiten und vor allem auch der Bedeutung und auch Emotionalität des Themas gerecht zu werden...

Nach dem Verfassen selbst hatte ich genau dieses Gefühl, der Tragweite und Gefühlsebene nicht gerecht geworden zu sein.
Heute zwei Tage später, nachdem ich nun den gedruckten Bericht gelesen habe, bin ich doch zufrieden.

Manchmal braucht es eben ein wenig Abstand und das ist auch gut so...

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über das Adventskonzert der Mömlinger musiktreibenden Vereine letzten Sonntag in der Corpus-Domini-Kirche.

Ebenfalls heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht zur Schneeberger Gemeinderatssitzung am Mittwoch mit der fehlenden Fahrbahnmarkierung auf der Ortsdurchfahrt.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Derzeit amtierender Bürgermeister und erneuter Bürgermeisterkandidat Stefan Danninger aus Kleinheubach.

Ebenfalls heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Meine Meldung zur Kandidatur von Monika Wolf-Pleßmann als Bürgermeisterin in Rüdenau.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über das orange beleuchtete Tor und Innenhof des alten Gefängnisses in Klingenberg samt der dazu gehörigen Ausstellung "Burnt Orange" von Jessica Hösch und Christopher Betzwieser!

Interessierte haben noch bis etwa Mitte Januar unter Voranmeldung die Möglichkeit einen Blick auf die Werke der beiden Künstler sowie dem Fotoprojekt "Moderne Märchen" der Maria Ward Schule zu bestaunen!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Bürgermeisterkandidat Kurt Repp (CSU) aus Schneeberg.

Und am Samstag im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Der Bildvortrag des Archäologen Mario Becker vergangenen Donnerstabend im Römermuseum über "Obernburgs reiches Römererbe". Ein wirklich sehr interessanter und spannender Vortrag gewesen.

Am Freitag im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Mein Artikel über die Anfang November frisch eröffnete Gemeindebücherei in Rüdenau und ihr ehrenamtliches Team!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über die Rüdenauer Gemeinderatssitzung vom Dienstag mit der Festlegung geregelter Öffnungszeiten auf dem Grüngutplatz.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Ein weiterer Artikel und Rückblick mit Martina Knecht und ihrem Vater Josef und Mutter Rosi zum Finale der BR-Sendung "Landfrauenküche".
Vielen Dank euch Dreien für die tolle und gute Zusammenarbeit 🙂

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Das Herbstkonzert vom Rück-Schippacher Gesangsverein Concordia "The Next Generation" und dem Musikverein "Regina" sowie der Sinnggruppe "Horizont" und Organist Markus Heinrich, das zahlreiche Besucher am Sonntag in der St. Pius Kirche begeistert hat.

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über das Jahreskonzert des Obernburger Musikvereins am Samstag. Das so machen "Kracher" auf Lager hatte und die Zuhörer der voll besetzten Stadthalle begeisterte!

Und der zweite Teil im Main Echo - Bote vom Untermain zur Faschingseröffnung in Mömlingen mit der Vorstellung der neuen Majestäten!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über die Eröffnung der aktuellen Faschingskampagne beim Mömlinger Carneval Verein vergangenen Freitag!

Heute im Main Echo gewesen: Mein Bericht über die Mömlinger Bürgerversammlung mit dem Start eines Bürgerbegehren gegen das neu geplante Hallenbad!

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Meine Meldung zur neu gegründeten Liste "Wir für Kleinheubach", die morgen ihre Aufstellungsversammlung hat!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über die Gemeinderatssitzung in Laudenbach am Dienstag mit dem Startschuss für einen Trainingsplatz der Laudenbacher Kickers!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über die Bürgerversammlung in Streit ma Montag. Schlechte Mobilfunkversorgung und geplante Hundetoiletten sorgten für Unmut.

Ebenfalls heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Der Liederabend des Neunkirchener Gesangsverein mit jeder Menge toller Beiträge.

Mit dabei waren der gemischte Chor und die Singgruppe aus Neunkirchen, der Männerchor aus Freudenberg, die "NasSingers" aus Nassig und "Woukel Ävenju" aus Eichenbühl!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über das erste "Staudinger-Forum" am HSG Erlenbach mit dem Thema Demenz! Ein wirklich sehr interessanter und vor allem aufschlussreicher Abend gewesen.
Wer hätte gedacht, dass es 60 verschiedene Formen von Demenz gibt?! Ich wusste das ehrlich gesagt zuvor nicht und habe mich bisher auch nicht großartig mit der Thematik befasst, obwohl mein eigener Opa als ich noch ein Kind war, Alzheimer (die bekannsteste Demenzform) hatte...

Gestern im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Mein Artikel über die Kleinheubacher Gemeinderatssitzung vom Donnerstag mit dem neuen Gemeinderatmitglied Helmut Schwaab, der für die ausgeschiedene Rätin Gabriele Fischer-Lepper nachgerückt ist.

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Aktion -MainHerz hat immer klasse Ideen und Aktionen wie ich finde.

So stieß ich heute Vormittag auf einen Post mit "Zeit zu verschenken" und zwei Kaninchen für ein Kind, das selbst kein Tier haben kann!

Ich selbst hatte das Glück immer mit Tieren aufwachsen zu können und weiß, wieviel Tiere einem Kind oder auch Erwachsenen geben können...

So entschied ich mich also vorhin spontan auch "Zeit zu verschenken" mit unserem lieben Ares und unserer lieben Kira und habe Aktion-MainHerz kontaktiert!

Vielleicht finden sich ja noch mehr.
Denn es gibt bestimmt einige Kinder, die sich über ein wenig "tierische Zeit" freuen würden! 🙂

Welcher kleine Tierfreund Ares und Kira oder einzeln kennenlernen möchte, meldet sich bitte direkt bei Aktion-MainHerz 🙂

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über den Königsball der Schützengau Maintal!

Heute im Main-Echo: Mein Bericht über die Eisenbacherin und Müllerin Martina Knecht und ihrem Dreh zur Landfrauenküche!
Wirklich interessant, was so alles vor und hinter der Kulissen passiert 🙂

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über die Verhandlung am Obernburger Jugendschöffengericht am Montag.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel über die Rüdenauer Gemeinderatssitzung vom Dienstag, in der sich das Gremium gegen die Aufstellung eines Mobilfunkmasten in der Ortsmitte entschieden hat!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über das atemberaubende Gemeinschaftskonzert vom Eisenbacher Chor Cantiamo und dem Laudenbacher Chor "intakt - der Chor" in der Eisenbacher Kirche am Sonntag.

Am Samstag im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Mein Vorbericht zur gestrigen Einweihung des gemeindlichen Kleinheubacher Friedhofes.

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Die Fertigstellung des neuen Dorfplatzes, war ebenfalls Thema im Schneebeger Gemeinderat am Freitag.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über die Schneeberger Gemeinderatssitzung vom Freitag mit dem Antrag der SPD-Fraktion auf Ausweitung des Tempolimits zwischen Amorbach und Schneeberg.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht über die Kleinheubacher Gemeinderatssitzung vom Donnerstag mit dem Denkmal für Opfer des Nationalsozialismus.

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Artikel zur Kleinheubacher Bau- Und Umweltausschusssitzung am Dienstag mit dem Neubau einr Raiffeisenbankfiliale!

Gestern im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Die achte und letzte Folge meiner Oldtimerserie mit Johann Bauer aus Sulzbach und seinem edlen Mercedes Adenauer 300 C!
Ein schöner Abschluss meiner ersten Serie, die mir nicht nur unheimlich viel Spaß gemacht hat, sondern dank der ich auch jede Menge nette neue Leute ihre außergewöhnlichen Fahrzeuge und allerhand Wisssenswertes kennenlernen durfte!

Und aller guten Dinge sind drei 🙂 Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Das Musical "Die Straße runter, links! vom Music-Point Obernburg am Samstag im Elsenfelder Bürgerzentrum! Ein wirkliches tolles, spannendes und abwechslungsreiches Programm gewesen.

Auch heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Der Zum Konzert vom Freitag dazu gehörige Workshop historischer Musik mit Triskilian am Wochenende. Ebenfalls vom Verein Burglandschaft organisiert!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Das Mittelalterkonzert mit Triskilian letzten Freitag in der Kleinwallstädter Zehntscheune. Organisiert vom Verein Burglandschaft! Ein wirklich abwechslungsreiches und buntes Programm gewesen mit jeder Menge faszinierender historischer Instrumente 🙂

Vor dem Wochenende im Main Echo - Bote vom Untermain gewesen: Der Apfeltag letzte Woche im Elsenfeder Waldkindergarten Waldkitz!

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Es war wieder eine sehr schöne Kerb in Eisenbach 🙂

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Die siebte Folge meiner Oldtimerserie mit Leo Löffler aus Kleinwallstadt und seinem Dreirad, einem Vidal Tempo 🙂

Frisch online gekommen und morgen im Main Echo - Bote vom Untermain: Mein Bericht zur heutigen Fridays for Future Demonstration in Miltenberg. Trotz strömendem Regen machten sich rund 150 Sympathisanten eineinhalb Stunden auf.

Mit dabei auch ein tolles Video von meiner Kollegin Nicole Koller!

Heute im Main Echo - Bote vom Untermain: Die Rüdenauer Gemeinderatssitzung mit neuen Regelungen für die Holzvergabe, inkusive einer Schonzeit für den Gemeindewald.

Freie selbstständige Journalistin - Jennifer Lässig

Sprachlos, dankbar, ein wenig stolz und gerührt:

Gerade bin ich ein wenig sprachlos und gerührt...
Da klingelt der Postbote und hat ein kleines Paket für mich, mit dem ich so erstmal nichts anfangen konnte!

Beim Reinschauen war ich zunächst verblüfft...
Umso größer war dann meine Freude über das so liebe und selbst gemachte Dankeschön inklusive Lob für einen Bericht von mir 😘
Sowas tut immer richtig gut und es brauch nicht unbedingt ein Geschenk, da langen eins zwei Worte...

Denn Kritik ist meist schnell ausgeteilt und verbreitet, wenn etwas nicht gut läuft oder passt!!!
Ist alles zur Zufriedenheit, wird es meist wohlwollend hingenommen. Lob wird eher selten verbreitet..

Umso schöner ist diese liebe Botschaft, die in meinem Büro ein schönes Plätzchen bekommen wird!

PS: Auch Ares hat eine Kleinigkeit mitgeschickt bekommen 😀 Er durfte mich an diesem Tag nach zuvorheriger Absprache begleiten.

So eine Kleinigkeit zeigt mir wieder einmal, dass ich den richtigen Schritt 2017 gegangen bin und wirklich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe 🤗

Heute im Main Echo: Mein Bericht über die Mömlinger Gemeinderatssitzung, bei der auch der Neubau eines Hallensbades erneut Thema war und die Planung weiter voran getrieben wurde!
Übrigens war es das erste Mal, dass ich bei einer Sitzung so viele Zuhörer gesehen habe... Rund 80 Bürger strömten ins Rathaus 🙂

Heute schon online und morgen im Main Echo: Mein Bericht zur gestrigen Examensfeier der frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger in Erlenbach 🙂